Bourgogne "Perrières" Rouge  2018 trocken (0,75l)

Bourgogne "Perrières" Rouge 2018 trocken (0,75l)

Verkäufer
Clos du Moulin aux Moines
Normaler Preis
€24,50
Sonderpreis
€24,50
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
€32,67pro l
inkl. MwSt.

Rebsorte: Spätburgunder/Pinot Noir

Anbaugebiet: Frankreich / Burgund

Alk. / Vol.: 12,0%
Säure: 4,3 g / L
Zucker: 0,0 g / L
Trinkreife: 2020 - 2023
Trinktemperatur:
 15 Grad
Allergene: Enthält Sulfite

Der Wein zeigt sich in leuchtendem leicht durchscheinenden Granatrot klar und glänzend im Glas.

Nase:
Duftig und scheinbar von Schwere losgelöst, mit lediglich einem leisen Anklang von Räucherwürze, wirft dieser besondere Bourgogne Rouge seine sensorischen Schatten voraus. Wildkirsche und Blutorange, sowie Hagebutte und Cranberries in frischester Form bekommen Würze einverleibt durch roten Pfeffer, geröstete Zedernnüsse und einen Hauch von Wacholderschinken und einem fein geschnittenen Rindertatar. Letzteres wird nur einmal ganz kurz mit dem Bunsenbrenner abgeflämmt und los geht’s.

Gaumen:
Samtig, weich und dennoch voller Ausdruck zeigt sich der 2018 Clos de la Perrière  Monopole von Clos du Moulin aux Moines am Gaumen. Der Lautstärkeregler ist nicht aufgedreht, doch die Klangqualität ist herausragend.

Seidig kleiden seine Gerbstoffe den Mundraum aus, der gleichzeitig von belebender Säure gekitzelt wird und zum nächsten Schluck animiert. Seine strahlende rotbeerige Frucht und Jugendlichkeit machen ihn sehr saftig bei all der anspruchsvollen Stattlichkeit, die ihm ansonsten inne wohnt.

Es seinem weißen Pendant gleich tuend, ist dies sehr viel ehrliches Burgund im Glas für einen kleinen Geldbeutel.

Empfehlungen:
Gratinierte gefüllte Champignons mit Estragonbutter, Pastinakenpüree und Chilifäden / Gefüllte Kalbsbrust mit Semmelknödeln und Rotkohl / Tranchen von der Ente in Blutorangensoße mit gebratenem Grünkohl und Herzoginkartoffeln

Copyright Peter Müller und Vinaturel