Bio-Sekt brut nature 2017/2018/2019 (0,75l)

Bio-Sekt brut nature 2017/2018/2019 (0,75l)

Verkäufer
Leiner
Normaler Preis
€25,00
Sonderpreis
€25,00
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
€33,33pro l
inkl. MwSt.

Rebsorte: Spätburgunder/Pinot Noir, Chardonnay

Anbaugebiet: Deutschland / Pfalz

Alk. / Vol.: 11,5%
Säure: 7,5 g / L
Zucker: 0,9 g / L
Trinktemperatur: ca. 10 Grad
Allergene: Enthält Sulfite


Die Grundidee besteht darin einen klassischen Schaumwein komplett ohne Additive der modernen Kellerwirtschaft zu produzieren. Die Eigenschaften Trinkfluss, Leichtigkeit, Säureprägung, Holzfassausbau, Reife und Seriosität prägen das Profil. In der Flasche befinden sich nur Trauben, sonst gar nichts, was der Geschmacks-angabe brut nature eine sehr viel bedeutendere Aussage für diesen Schaumwein verleiht.

Boden:
Gehängelehm mit Landschneckenkalk durchsetzt.

Lage:
Das Naturschutzgebiet Kleine Kalmit ist die höchste, dem Haardtrand vorgelagerte Erhebung in der Rheinebene. Sie entstand vor etwa 27 Millionen Jahren aus Kalk und Muschelablagerungen eines urzeitlichen Meeres. Entlang dieses Karst, fast ausschließlich mit Halbtrockenrasen, Trockengebüschen und selten gewordenen Pflanzen und Orchideenarten bewachsenen Hügel, erstreckt sich nach Süden und Süd-Westen expositioniert eine der besten Weinbergslagen unserer Region.

Ertrag:
Vorlese in Spätburgunder Weinbergen mit einem Ertragspotenzial von 40 hl/ha, Chardonnay 75 hl/ha.

Ausbau:
Frühe Lese von Chardonnay und Spätburgundertrauben. Spontane erste Gärung und malolaktische Gärung im Tonneaux aus französischer und österreicher Eiche. Ein bzw. zwei Jahre Vollhefelager ohne Schwefel. Nach der Lese Cuvée von ca. 1/3 15er, 1/3 16er und 1/3 17er Grundweinen. Der 17er dient gleichzeitig als Zuckerpotenzial und spontaner Gäransatz für die 2. Gärung. Dann Abfüllung dieser Cuvée bei ca. 24g/l natürlicher Restsüße inmitten der aktiven Gärung. Degorgiert ohne Versanddosage, brut nature. Komplette Produktion ohne Schwefel, Reinzuchthefen, Zucker, Rüttelhilfen etc.

Empfehlung:
Aus Überzeugung und Erkenntnis, dass der Wein in seiner natürlichen Qualität weniger beeinträchtigt wird, haben wir diesen ohne Filtration abgefüllt.

Bevorzugen Sie den Wein klar zu genießen, empfehlen wir diesen kurz vor dem Servieren vorsichtig von seinem Depot zu dekantieren. Wenn Ihnen die natürliche Hefetrübung nichts ausmacht, empfehlen wir die Flasche vor dem Öffnen zu stürzen um die Hefe gleichmäßig zu verteilen.