Valpolicella Classico 2019 trocken (0,75l)

Valpolicella Classico 2019 trocken (0,75l)

Verkäufer
Ca la Bionda
Normaler Preis
€11,50
Sonderpreis
€11,50
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
€15,33pro l
inkl. MwSt.

Rebsorte: Corvina, Corvinone, Rondinella

Anbaugebiet: Italien / Veneto

Alk. / Vol.: 13,0%
Säure: 4,8 g / L
Zucker: nicht bekannt
Trinktemperatur:
Leicht gekühlt, bei 15°C, aus großen Gläsern austrinken.
Allergene: enthält Sulfite
Die Trauben für diesen klassischen Valpolicella stammen von, nach Osten exponierten, Lagen in Marano und Fumane. Diese liegen auf etwa 300m über dem Meeresspiegel und sind vornehmlich durch Muschelkalkböden mit lehmiger Auflage geprägt. Nach händischer Ernte wird der Wein in großen Holzgärständern spontan vergoren.

Farbe:
Der Wein zeigt sich in leicht durchscheinendem Granatrot mit purpurnem Kern klar und glänzend im Glas.

Nase:
Erster Gedanke Rote Grütze par Excellence! Allerdings ohne Sahne und mit frischen, statt eingekochten, Früchten gespickt. Blaubeeren und Preiselbeeren tummeln sich mit roten Johannisbeeren und reifen Herzkirschen. Diese vergnügen sich in ihren Rotstufungen mit frischen Kaffeekirschen, dem Strauch und der Schale von Rispentomaten und der fein säuerlichen Würze eines Kalbstatars mit Rosmarin. Das Ganze passiert auf einem torfigen Bett aus trockenem Waldboden, etwas Pfeifentabak und schwarzem Tee.

Also geräuchertes Chili, Salz und Pfeffer auf den Tisch!
Der Appetit hat sich bereits vor dem ersten Schluck auf Feiern eingestellt.

Gaumen:
Leicht zwetschgig im Auftakt wirft sich im Mund ein Klecks blau auf das knallige Rot und das Geschmacksbild nähert sich abenddämmrig der Farbe des Weins.

Dieser Traditionelle Valpolicella steht für eine gelungene Gratwanderung zwischen ursprünglicher Rustikalität und feiner Eleganz. Der 2019 Valpolicella Classico von Ca`La Bionda hat ein feinkörniges, angenehm spürbares Tannin, welches auf rotfruchtiger Saftigkeit Wellen reitet, das einem das Wasser im Munde zusammenläuft.
Im positivsten Sinne ist dies ein Maul voll Wein, welches sich gar tückisch anschleicht.
Leicht gekühlt, bei 15°C, aus großen Gläsern austrinken.

Empfehlungen:
Holzkohlenaubergine mit gerösteten Kichererbsen und Rotweinjus / Gebratene Entenbrust mit Kumquats-Pfeffer-Soße, Walnussgrünkohl und Rosmarinkartoffeln / Ochsenschwanragout mit geräuchertem Büffelmozarella, Ratatouille und geschmorter Petersilienwurzel

Copyright Peter Müller